Unser Hof

Oberpfälzer Gmiatlichkeit
Das romantische Kreuzgewölbe, der Duft von Fichten-Holzdecken, die Liebe zum Detail und der wunderschöne Blick über das Regental erzeugen eine ganz besondere Wohlfühlatmosphäre.
Unsere hochwertigen Ferienwohnungen sowie Holzferienhäuschen wurden liebevoll in Zusammenarbeit mit Handwerkern der Umgebung eingerichtet und bieten Ihnen alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen.
Hinter jeder Unterkunft steckt eine eigene kleine Geschichte, die wir Ihnen durch die Kombination von Moderne und Tradition gerne erzählen möchten.

Wir, die Familie Dirnberger, sind von ganzem Herzen Ihre Gastgeber für die schönsten Wochen des Jahres.
Seit Jahren fühlen sich Gäste bei uns wohl und wir tragen mit Freude dazu bei, Naturverständnis sowie Naturliebe weiter zu geben.
Unsere Verantwortung gegenüber unserer Umwelt nehmen wir sehr ernst: Das Wirtschaften im Einklang mit der Natur bestimmt unsere Entscheidungen und unsere Handlungsweise.

Es liegt uns sehr am Herzen, Ihnen eine echte und aktive Landwirtschaft zeigen zu können.
Um für Sie „Wohlfühlinseln“ zu schaffen, sind wir uns selbst treu geblieben.
Die Grundsätze der Nachhaltigkeit, Verwendung von Werkstoffen aus der Region und unsere Liebe für Traditionen spiegeln sich in der Einrichtung unserer Unterkünfte wieder.
Egal ob Erholung und Ruhe, Spaß und Abenteuer oder spannende Erlebnisse mit Tieren – wir sorgen für einen gelungenen Urlaub und unvergessliche Momente mit Ihren Liebsten.

Wie's ogfanga hat
Im Jahr 1992 standen wir vor der Entscheidung „Wachsen oder Weichen“.
Wir konnten uns für keine der beiden Möglichkeiten entscheiden und gingen einen anderen Weg: „Urlaub auf dem Bauernhof“.
Im Jahr 1993 bauten wir den alten Bullenstall komplett um und  starteten mit vier Ferienwohnungen, 1995 erweiterten wir unser Angebot um zwei Wohnungen, 2014 kam die Ferienwohnung „Im Taubenschlag“ dazu und seit 2019 können Sie in drei Holzhäusern auf Stelzen übernachten.
So schaut's heind aus

Mittlerweile bewirtschaften wir unseren Bauernhof in der 9. Generation und halten ca. 20 Mutterkühe mit sämtlicher Nachzucht. Weiterhin bearbeiten wir 10 ha Wiesen im Überschwemmungsgebiet des Regens sowie 16 ha Ackerland auf dem Getreide- und Futterbau betrieben wird. Im Jahr 2000 stellten wir unseren Betrieb auf biologische Wirtschaftsweise um und gehören dem Naturland Bioverband an.

 

***Copyright Hintergrundmusik: Akashic Records – Lighthearted / Provided by Jamendo Licensing***