Tag des offenen Burgtores – Burg Stockenfels

06.10.2019

Blicken Sie bei einem Besuch der Burg Stockenfels in die Vergangenheit.

Auf einer bewaldeten Bergkuppe über dem Regental bei Marienthal liegt die vermutlich aus dem 13. Jahrhundert stammende Burg Stockenfels. Die 1326 erstmals urkundlich erwähnte Burg mit Wohnturm (erhalten) und Palas (Ruine) ist heut die wohl berüchtigste und sagenumwobenste Geisterburg Bayerns. Allnächtlich sollen hierher der Sagen nach Jene verbannt werden, die sich zu Lebzeiten des „Bierpanschens“ schuldig gemacht haben. Burg Stockenfels war unter aderem Sitz von insgesamt 5 Raubrittern und wurde über die Jahrhunderte im Grunde so erhalten, wie sie einst zur Ritterzeit erbaut worden war.

Mehr Informationen und QUELLE: Oberpfälzer Seenland